Aktuelles aus dem Homeoffice

Liebe Abenteurer, liebe Helfer, liebe Freunde und Förderer, liebe Interessierte,

wir erzählen natürlich keine Neuigkeiten wenn wir schreiben, dass das Jahr 2020 für uns alle besonders und außergewöhnlich verläuft. Durch die verschiedenen Maßnahmen im Rahmen der Covid-19-Pandemie, welche im Laufe des Jahres ausgesprochen wurden und mit dem Verlauf der Infektionszahlen angepasst wurden (Abstandsregeln, Versammlungsverbote, Maskenpflicht, Schließung verschiedener öffentlicher Einrichtungen, etc.) haben wir zunächst alle geplanten Einsätze auf die zweite Jahreshälfte oder auf 2021 verschoben. Wir haben mit den verschiedenen Einrichtungen Konzepte erarbeitet, um auch unter Einhaltung aller aktuell geltenden Regeln Einsätze mit Abstand Einsätze durchführen zu können. Gerade in der aktuellen Zeit war unser Wunsch, den Einrichtungen im Ausnahmezustand unter die Arme zu greifen, stark wie nie.

Leider sollte es in diesem Jahr noch nicht soweit sein. Hinter den Einrichtungen stehen Träger, welche die Einsätze sicherheitstechnisch zu verantworten haben, teilweise Menschen mit Angehörigen, die zur Covid-19-Risikogruppe zählen, Leitungen, die sich auf Öffnungen unter erschwerten Bedingungen vorbereiten mussten, sowie Regierungen (auf Bundes- und auf Landesebene), die auf die sich kontinulierlich ändernde Situation auch mit geänderten Regeln reagiert haben. In diesem Spannungsfeld haben wir es leider nicht ermöglichen können, schon in 2020 wieder einen Einsatz mit abenteuer HELFEN durchführen zu können.

Mittlerweile zeigt der Kalender auch schon September an; da Einsätze in geschlossenen Räumen mit der bestehenden Lage zur Infektionseindämmung nicht vereinbar sind und das Wetter Außeneinsätze in den kommenden Monaten zusätzlich erschwerden wird, wird 2020 neben all den anderen Besonderheiten somit auch das erste Jahr seit unserer Vereinsgründung sein, in dem wir keinen Einsatz in einer Einrichtung durchführen konnten.

Aber wir bleiben dran: wir sind optimistisch, dass nächstes Jahr wieder besser wird! Wir haben bereits den ersten Einsatz für 2021 geplant (Einsatz in der KiTa Immendorf) und werden dieser Planung weitere folgen lassen. Schließlich haben wir ja in diesem Jahr für das nächste Arbeit übrig gelassen. Wie immer werden wir Neuigkeiten und Informationen hier auf der Homepage und in Facebook veröffentlichen.

Wir wünschen Euch daher allen, dass Ihr gesund bleibt und durch die besondere Zeit unseres Lebens gut durchkommt. Und wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder gemeinsam zum Werkzeug greifen und gemeinsam helfen können.

Euer Vorstand von abenteuer HELFEN e.V.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Log In or Sign Up

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer