Keller-Ranch in Weiter­stadt/Darm­stadt (30.05.2015)

kellerranchAuch Tiere kommen bei abenteuer HELFEN e.V. 2015 nicht zu kurz. Am 30.05.2015 starteten wir einen großen Freiwilligeneinsatz mit Helfern aus dem Norden und Süden beim Gnadenhof/Tierhilfeverein Kellerranch e.V. in Weiterstadt.

Gegründet wurde die Kellerranch 1966 von den Eltern des 1. Vorsitzenden, Karl-Heinz Keller. Damals stand der Handel mit Tieren im Vordergrund und sicherte damit den Lebensunterhalt der Familie Keller.
Nachdem Karl-Heinz und Jutta Keller die Leitung übernommen hatten, entwickelte sich die Ranch zu einem Gnadenhof für hilfsbedürftige Tiere.
Derzeit beherbergt der Gnadenhof durchschnittlich 300 Tiere verschiedenster Arten und Rassen von Haus-, Nutz- und Wildtieren, u.a. Vögel, Papageien, Geflügel, Kaninchen, Waschbären, Ziegen, Schafe, Schweine, Esel, Ponys, Pferde, Lamas, Affen u.v.m. Die meisten von ihnen hatten vor ihrer Ankunft auf der Kellerranch kein schönes Leben.
Die manchmal traumatisierten Tiere werden liebevoll gepflegt, tierärztlich versorgt und je nach Möglichkeit weitervermittelt oder dürfen den Rest Ihrer Tage auf der Kellerranch verbringen.
Um diesen Gnadenhof zu erhalten, ist der gemeinnützige Verein komplett auf Spenden und ehrenamtliche Helfer angewiesen. Mit zahlreichen helfenden Händen und 3 Auszubildenden kommt der Verein gerade so über die Runden.

abenteuer HELFEN e.V. wollte diesen engagierten Tierschützern helfen und veranstaltete somit am 30.05.2015 einen großen Helfertag in Weiterstadt.

Allgemeine Begrüßung:

Split verteilen:

Zaun stellen:

Platten legen:

Geschaffte, aber zufriedene Helfer:

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.




Log In or Sign Up

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer